Seit Mitte 2018 bin ich regelmäßiger Autor des halbjährlich erscheinenden Mitarbeitermagazins der Stuttgarter Klett-Gruppe - WIR.KLETT. In den vorliegenden Ausgaben habe ich jeweils unter anderem die Titelgeschichten zu den Themen "Neugier" und "Fehlerkultur" verfasst. Für die aktuelle Nummer habe ich überdies ein Interview mit Professor Rudolf Wimmer, Unternehmensberater für Unternehmensführung in Wien, geführt.

Das Buch „Lost Brands“ habe ich (zusammen mit Kollegin Andrea Przyklenk) zwar schon im Jahr 2013 geschrieben, doch liefert es weiterhin „Gesprächsstoff“. Und das ist ganz wörtlich zu nehmen. In der empfehlenswerten HR-Sendung „Hoechst AG, AEG, Neckermann. Da war doch was“ werden der ehemalige Hoechst-Vorstand Karl-Gerhard Seifert (Autor des Buches „Goodbye Hoechst“) und ich zum Verschwinden großer Marken interviewt.

Finanzratgeber 2019

In der Januar-Ausgabe 2019 erschien im Reader’s Digest mein Finanzratgeber für das neue Jahr. Die Leserinnen und Leser erhalten für jeden Monat nutzwertige Finanz- und Verbrauchertipps – jeweils auf dem aktuellsten Stand. Von Januar bis Dezember konkrete Hinweise, von denen Sie profitieren und bares Geld sparen können.

Investieren mit Hirn & Herz

Im neuen Smart Investor (11-2018) habe ich einen umfassenden Beitrag über alternative Sachwert-Investments veröffentlicht. Besonders empfehlenswert: Ein Interview mit der Hamburger Geigenbaumeisterin Laura Germann über Streichinstrumente als Wertanlage.

Als verantwortlicher Redakteur des Online-Magazins „Der Uhrengourmet“ nahm ich als Gast am Uhrentag des Auktionssenders 1-2-3.tv in der Bavaria Filmstadt bei München teil. Unser Bild zeigt von links nach rechts: Alain Bieri (Christian View Uhren), Moderator Steffan Wischmann, Michael Brückner und Moderatorin Magdalena Voigt im Studio des Senders.

Uhrkraft

Anfang 2018 erschien das von mir verfasste und redigierte 6. Kundenmagazin der österreichischen Uhrenmanufaktur Habring² . Darin geht es natürlich vor allem um Uhren, doch erhält der Leser auch Tipps zu gastronomischen Highlights in Kärnten. Ich betreue das Magazin U(h)rkraft von Anfang an.

Ghostwriting für Selfpublisher

In der neuen Ausgabe des Fachmagazins Der Selfpublisher befasse ich mich mit einer Dienstleistung der besonderen Art: Ghostwriting für Selfpublisher. Eine große Chance für alle, die etwas zu sagen (und zu schreiben) habe. Der Beitrag enthält zahlreiche Praxistipps und nützliche Hinweise.

Geldgeschichten

Im August 2017 ist mein neues Geschenkbüchlein "Die heitere Seite des Geldes" erschienen. Mit zahlreichen Anekdoten und Skurrilitäten rund ums liebe Geld. Wer weiß schon, dass es Zeiten gab, in denen der Henker ein Trinkgeld bekam? Oder dass Geiz eine Frage der Hormone ist? Oder weshalb wir über Geld gern auch mal "Moos" sagen?

  • Wozu braucht man einen Ghostwriter?
  • Was kostet ein professioneller Redenschreiber?
  • Was zeichnet einen guten Redenschreiber aus?
  • Diese und andere Fragen beantwortet Michael Brückner in diesem Video.

In einem Talk mit Heiko Schrang äußert sich Michael Brückner zu den bevorstehenden Bargeld-Restriktionen. Er erläutert die Hintergründe und stellt sein aktuelles Buch "Achtung Bargeldverbot" vor. Am besten gleich anschauen.